Neues aus meinem Wahlkreis und aus Berlin

Berlin, 22.06.2016 - Pressemitteilung 

Die Hagener CDU-Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf begrüßt das Verbot von unkonventionellem Fracking:

"Mit der CDU NRW wird es kein Fracking geben! Eine gesunde Trinkwasserversorgung und die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger sind für uns grundlegend und nicht verhandelbar! In den letzten Wochen haben mich viele Briefe aus Hagen und dem EN-Kreis erreicht: Viele Menschen sind besorgt, dass das Gesetzespaket zum Fracking, das wir am Freitag im Bundestag beschließen, unsere Grundwasserversorgung gefährden könnte. Das wird nicht passieren!

Nachdem die Rot-Grüne Landesregierung in Niedersachsen angekündigt hat, nach dem alten  Bergrecht unkonventionelles Fracking zu genehmigen, war für uns klar, dass wir als NRW Politiker etwas tun müssen. 

Weiterlesen ...

LandtagHagen

20.06.2016 - Unterwegs in Hagen

Heute haben wir unseren Landtagskandidaten für Hagen aufgestellt! Gratuliere Helmut Diegel zur Wahl! Wir werden alles daran setzen, damit Hagen bald in Düsseldorf vertreten ist, wenn ab nächstem Jahr wieder in NRW die CDU regiert!

Hagen, 18.06.2016 - Pressemitteilung

Eine gute Nachricht für Reisende von und nach Gevelsberg: Der S-Bahnhof Gevelsberg-Kipp ist Teil eines von Verkehrsminister Dobrindt jetzt gestarteten bundesweiten Modernisierungsprogramm der Bahn für 108 kleine Bahnhöfe. In den nächsten Jahren investiert die Bahn 336.000 Euro, um den Bahnhof barrierefrei zu machen. "Den Ausschlag für die Gevelsberger Station hat insbesondere das Haus Neustraße für psychisch Behinderte sowie die vollstationäre Wohneinrichtung Wohnhaus Silschede für behinderte Menschen gegeben", so Giousouf, die den südlichen EN-Kreis und Hagen im Deutschen Bundestag vertritt.

Weiterlesen ...

EPTGOTT

19.06.2016 - Unterwegs in Ennepetal 

Ein rührender Gottesdienst an dem ich heute anlässlich des internationalen Freundschaftsfest teilnehmen durfte. Ennepetal ist eine tolerante Stadt mit vielen Ehrenämtlern, die Großes leisten und Menschen zusammenbringen. Die Kirchen unterstützen mit allen Kräften und Gebeten. Dabei ist mit keinem Wort davon die Rede, dass die meisten Kriegsflüchtlinge, die neu nach Ennepetal kommen, eine andere Religion oder Kultur haben. Sie helfen. Sie sorgen sich. Ganz selbstverständlich. Schön ist das. Und es ist die Mehrheit!

Hagen, 3.06.2016 - Pressemitteilung 

Bundesweit wegweisendes Projekt wird in Hagen realisiert Heute wurden 70 Hagener Unternehmer in einer Auftaktveranstaltung zu den Details der Breitbandgenossenschaft im Hagener Lennetal informiert. Der Hagener CDU-Kreisvorsitzende Christoph Purps freut sich über das Projekt der Hagener Wirtschaftsförderung: "Durch die Genossenschaft nehmen die Hagener Unternehmer ihre digitale Zukunft selbst in die Hand. Es zeigt sich, dass das Projekt wirklich trägt. Unter dem Dach der Hagener Wirtschaftsjunioren hatten wir die Verantwortlichen bereits vor 1 ½ Jahren an einem Tisch zusammengebracht und gefordert, Herr Ellinghaus als Hagener Breitbandbeauftragten zu benennen. U.a. hat sich daraus das wegweisende Projekt der Breitbandgenossenschaft entwickelt, was wir begrüßen."

Weiterlesen ...

Hagen, 31.05.2016 - Pressemitteilung

Der Gründer und langjährige Leiter der Hilfsorganisation Cap Anamur, Rupert Neudeck ist im Alter von 77 Jahren gestorben. 1939 in Danzig geboren, verbrachte er nach der Flucht, die eine prägende Erfahrung für ihn blieb, seine Kindheit in Hagen.

Weiterlesen ...
Juni 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Bilder aus meinem Wahlkreis

1506723_10155690605285212_8648834466195442119_n.jpg

Banner CDU-Deutschland